Tipps

 mallorcaferien001

Ich habe diese Reise für Sie, immer auf der Suche nach hochwertigen Produkten und spannenden Geschichten über die Insel Mallorca, gemacht und ich muss sagen, ich war restlos begeistert. Und nicht nur das, ichwar wirklich beeindruckt. Der leichte Zweifel, es könne sich um eine Tourinepptour handeln wurde sehr schnell zerstreut.

Sicher, ich habe diese Weintour auf Mallorca in der Vorsaison mit nur circa 10 Teilnehmern gemacht und im Sommer werden daran bis zu 30 Personen teilnehmen, aber die Qualität bleibt gleich und die ist und bleibt hoch. Davon bin ich überzeugt.

Zunächst bringt uns der sympathische José mit dem Zug auf die Weinfelder des ältesten Weingutes der Insel und zum 3. ältesten Spanien „San Rivas". Unsere Reiseleiterin ist Sabine, Österreicherin, und sie steht José in Sympathie nicht nach. Der kleine Holzzug rattert gemütlich durchs Dorf und über die Felder. Dort erwarten uns Julien und Gil, die Zugbesitzer persönlich, vor einer kleinen Finca. Im Jahr 2011 setzen die beiden weitgereisten Mallorquiner ihren Traum um, die Weinberge ihres Heimatortes
Gästen auf so eine nette Art und Weise zu zeigen.

Schon der Anblick des Natursteinhäuschens mit dem einfachen Tisch davor, die mit terrakottagedeckte Pergola, der in der Sonne glitzernde Weißwein auf dem Tisch und die Sorprassada - Häppchen (Soprassada ist eine rote, relativ scharfe typisch mallorquinische Streichwurst, natürlich auf Quellykeksen gereicht, die Mallorquiner lieben sie und sie dürfen nirgends fehlen..).

Ja, so einfach und schön kann das Leben sein!

mallorcaferien001

Wie die Weinstöcke hier wachsen, dass es sehr alte Rebsorten gibt, alles über die böse Reblaus, die beinahe den Weinbau von der
Insel verdrängt hätte, über die Nichtbewässerung, die Tiefwurzler, die Handselektion, die vielen Steine um die Pflanzen herum, über die alten und jungen Rebsorten usw. haben wir bereits im Zug von Sabine erfahren. Ich will
jetzt hier natürlich nicht zu viel verraten....

Hier heißt es nun also staunen und genießen, ein kleines Schwätzchen in gebrochenem Spanisch oder Englisch mit Julien halten...

Weiter geht es ins Dorf Consell zum Weingut San Rivas. Es ist das älteste Weingut der Insel Mallorca und das 3. älteste Spaniens. Mallorquinische Weine sind generell recht rocken und verfügen über einen sehr hohen Alhoholgehalt von 14%. Mantonero und Prensal Blanc sind die beiden Hauptsorten der Insel, die als Basisweine dienen und hier
in Spalierzucht gezogen werden.

mallorcaferien004

San Rivas betreibt einen Riesenaufwand, um die Qualität ihrer Weine sehr hoch zu halten und es ist außerordentlich spannend das wie und warum zu erfahren. Es wird so natürlich wie möglich produziert.

Unterwegs können wir den Weinbauern bei der Arbeit zu schauen, eine schöne aber auch schwere Arbeit, im mallorquinischen Weinberg...

 Das mallorquinische Weingut San Rivas, das älteste Weingut von Mallorca...

mallorcaferien008

Die Besitzer des Weingutes, die Geschwister Araceli und Xavier, beide haben Weinbau und Önologie studiert, betreiben das Weingut in 13. Generation. Im Jahre 1711 wurde damit begonnen. Mittlerweile gehören zu ihrem mallorquinischen Weingut 40 ha Wein, die 160.000 Flaschen Wein aus 145.000 – 150.000 Rebstöcken produzieren.

Die Geschwister leben mit ihrer Mutter Maria Antonia auf diesem wundervollen adligen mallorquinischen Landbesitz, in dem wir nun die Gelegenheit haben, diese hervorragenden Weine zu genießen. Mit zur Familie gehören 2 Riesenhunde, die es sich nicht nehmen lassen zu spielen.

mallorcaferien001

Wir probieren Ribas, Sio und Cabrera. Sio hieß übrigens die fröhliche Großmutter des Weingutes und so heißt jetzt auch das 1. Kind der 14. Generation, das hoffentlich die wundervolle Tradition des Hauses aufrecht erhalten wird.

Die Eichenfässer, die nach 4 Jahren gewechselt werden, werden danach zu Kunstobjekten umgestaltet, siehe botart www.botart.es oder sie werden leer für ungefähr 60,-- Euro verkauft.

Ja, nach dieser eleganten Weinprobe fühlt man sich einfach... mucho feliz... sehr glücklich.

Das mallorquinische Weingut Macia Battle...

Weiter geht die Reise per mallorquinischem Holzzug zurück zum mallorquinischen Weingut Macia Batle. Macia Batle ist der Besitzer des Weingutes, der den Traum hatte, Weine herzustellen, die alle kennen. Und ich würde mal sagen, er
hat es geschafft.

Auch diese Weine werden unter hohen Qualitätsansprüchen hergestellt auch wenn die Produktion sehr groß ist: 50% handverlesene Trauben, 50% Maschinenernte, 1 Miliion Flaschen, davon 70% Rotwein, 20 % Weißwein und 10% Rosewein, 3000 Flaschen werden hier in 1 Minute abgefüllt.

 mallorcaferien001

Wir besichtigen den Weinkeller, den Barriquekeller, den VIP-keller, bekommen eierförmige Weinfässer durch Sabine erklärt und schließlich öffnet sie uns auch die wunderbaren Flaschen im Degustationsraum des Weingutes in dem es vor Kunst nur so „wimmelt“. Auch hier bekommen wir eine wirklich anspruchsvolle Weinprobe ausgezeichneter Weine in sehr nettem Ambiente.

Den Abschluss bildet der Besuch des weinguteigenen Ladens, auch dieser ein Schmaus für Augen und Sinne durch die vielen wunderbaren Produkte der Insel.

Unbedingt erwähnenswert sind auch die Bilder der guten (Putz-)fee des mallorquinischen Weingutes, Gina, auch sie malt hier, das Ambiente fördert einfach den Schöngeist. Hier 2 sehr schöne Beispiele ihrer Kunst:

Tja und welcher mallorquinische Wein nun der Beste war? Sabine sagt dazu: Der beste Wein ist der, den Du gern trinkst! Recht hat sie.

Ja, also ich war restlos begeistert und ich hoffe auch Ihnen wird die Tour mit dem Weinzug auf Mallorca gefallen.

Berichten Sie mir gern von ihren Erlebnissen und wenn Sie neue Tipps haben, so schreiben Sie mir gern unter: info@mallorcaferien.org

mallorcaferien001

 

Und hier kann man die Weine, da das Reisegepäck ja meistens begrenzt ist, auch von zuhause aus bestellen: www.vinos.de

Sie möchten noch mehr über die Weintour und über die Weine erfahren?

Dann müssen Sie sie selbst ausprobieren. Buchen Sie Sie gern hier bei uns.

Viel Spaß auf ihrer Weintour mit dem Holzzug durch Mallorca!!!